Zurück zur Startseite

Folge DIE LINKE. KV Saarlouis


DIE LINKE. Saarlouis auf Facebook
Facebook
Twitter

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kreisverbandes DIE LINKE. Saarlouis

Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit unserem Internetangebot wollen wir Ihnen einen Überblick zur politischen Arbeit der Linken des Kreisverbandes Saarlouis geben.

DIE LINKE ist im Kreistag Saarlouis und in fast allen kommunalen Parlamenten des Landkreises Saarlouis vertreten.

Hier können Sie sich über kommende und vergangene Veranstaltungen informieren und mehr über unsere Initiativen erfahren.

Herzliche Grüße.
Sascha Sprötge
Kreisvorsitzender DIE LINKE. Saarlous


        

Aktuelle Pressemitteilungen der Landtagsfraktion DIE LINKE.

Oskar Lafontaine begrüßt die Ankündigung des saarländischen Innenministers Boullion, jetzt doch die Einrichtung eines Einbruchsradars im Saarland prüfen zu wollen, wie ihn unter anderem die Gewerkschaft der Polizei fordert. „Natürlich müssen Datenschutz-Aspekte berücksichtigt werden“, so Lafontaine. „Die Erfahrungen, die in...
„Es ist gut, dass sich nun die SPD der Forderung anschließt, auch an der Schulform Gymnasium ein Abitur nach neun Jahren zu ermöglichen. Wir sind uns einig: G8 war ein großer Fehler. Deshalb muss der Weg zum Abitur nach neun Jahren gestärkt werden. Die CDU hat uns diese G8-Suppe auf Zuruf der Wirtschaft eingebrockt und hält nun natürlich...
Nachdem sich laut einer Forsa-Umfrage 72 Prozent der Bürger im Saarland eine Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren weiterführender Schule (G 9) wünschen, sieht sich DIE LINKE im Saarländischen Landtag bestätigt. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „G8 wurde von der CDU auf Zuruf der Wirtschaftsverbände eingeführt, damit...

Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Landesverband DIE LINKE. Saar

Rund 200 Besucherinnen und Besucher konnten DIE LINKE. im Regionalverband und DIE LINKE. im...
Das Bundesverfassungsgericht hat gegen ein Verbot der NPD entschieden und dies damit begründet,...
Der Landesvorstand der saarländischen Linken hat vor den Landtagswahlen und vor der Bundestagswahl...

Aktuelle Pressemitteilungen vom Bundesverband DIE LINKE.

Das Sozialgericht Gotha hat beim Bundesverfassungsgericht einen Vorlagebeschluss eingereicht (Aktenzeichen S 15 AS 5157/14). Damit möchte das Sozialgericht klären lassen, ob Hartz IV-Sanktionen mit dem Grundgesetz vereinbar sind: Verstoßen sie gegen das Grundrecht auf Gewährleistung eines...
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes im NPD-Verbotsverfahren erklärt das Mitglied des LINKE-Parteivorstandes, Dominic Heilig:
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Neujahrsempfang 2017 der LINKE. Fraktion Schwalbach

Dietmar Bonner, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. Schwalbach:"Hiermit möchten wir Sie zu unserem Neujahrsempfang 2017, am Sonntag, den 22. Januar 2017 um 16 Uhr, in der Elmer Turn- und Festhalle recht herzlich einladen."


                          

DIE LINKE. Fraktion im Landtag des Saarlandes lädt herzlich zum Neujahrsempfang 2017 ein. Dieser findet am Donnerstag, den 5. Januar 2017, 18 Uhr, in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte statt.

Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine werden das alte Jahr Revue passieren lassen und über die kommenden Herausforderungen sprechen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Das Weltkulturerbe, Rathausstraße 75-79, 66333 Völklingen ist vom Bahnhof Völklingen in wenigen Minuten zu erreichen.



LINKE. Dillingen Weihnachtsinfostand

Der traditionelle Weihnachtsinfostand der LINKE. Dillingen, am 17. Dezember 2016, war wieder ein guter Jahresabschluss unserer politischen Aktivitäten. Zu Besuch in Dillingen waren u.a. der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze und der Vorsitzende der LINKE. Wallerfangen Gerd Heisel. Sascha Sprötge, Vorsitzender: “Im Namen des gesamten Vorstandes von DIE LINKE. Dillingen möchte ich mich bei allen für die Unterstützung bei den verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen im Jahr 2016 herzlich bedanken! Im kommenden Jahr sehen wir uns wieder und werden uns mit einem beherzten Wahlkampf für einen Politikwechsel und mehr soziale Gerechtigkeit einsetzen. Ein gutes 4. Adventswochenende, schöne Feiertage und einen guten Jahreswechsel wünscht euch DIE LINKE. Dillingen.“

 

LINKE. Bous Stand beim Weihnachtsmarkt

Das Team der LINKE. Bous hat mit einem Stand beim Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember 2016 auch in diesen Jahr wieder tolle Arbeit geleistet. Zu Besuch waren zum Abschluss auch der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze und die Landesvorsitzende Astrid Schramm. Der OV Bous dankt allen, die beim Weihnachtsmarkt in Bous dabei waren und wünscht euch eine schöne Adventszeit sowie einen guten Jahreswechsel!

LINKE. Schwalbach Stand beim Schwalbacher Adventszauber

Dietmar Bonner, Vorsitzender der LINKE. Schwalbach: „Die Linke. Ortsverband Schwalbach wünscht eine besinnliche Adventszeit! Auch in diesem Jahr, am 3. und 4. Dezember 2016, war der OV Schwalbach mit einem eigenen Stand auf dem Schwalbacher Adventszauber aktiv. Neben Gebäck, Glühwein und leckerem Chili con Carne - von unserem Chefkoch Frank - wurden gute Laune und Geselligkeit geboten. Über die vielen Gäste, die wir an unserem Weihnachtshäuschen begrüßen durften haben wir uns sehr gefreut. Dank sagen wir auch allen Helfer/Innen und Sponsoren. Noch ein Terminhinweis. Am Sonntag, 22. Januar 2017, findet um 16:00 Uhr, in der Turn- und Festhalle Elm unser Neujahrsempfang statt.“

DIE LINKE. Dillingen - Stahl ist Zukunft!

Am 9. November 2016 findet der europäische Aktionstag mit einer großen Kundgebung in Brüssel statt. Um auf das Thema weiterhin aufmerksam zu machen, findet im Zeitraum vom 6. bis 9. November 2016 eine Mahnwache auf dem Außenparkplatz gegenüber des Hochofens statt. Am Sonntag, den 6. November 2016, 10 Uhr, wurde das Feuer der Mahnwache angezündet. Vom Dillinger Stadtrat waren für die Linksfraktion Sascha Sprötge und Horst Riedel dabei, von der Linksfraktion im Landtag Heinz Bierbaum und Dagmar Ensch-Engel.

Wahlkreisliste Saarlouis - Landtagswahl 2017

Die Landtagswahl im Saarland findet am 26. März 2017 statt.

Am Samstag, den 12. November 2016, wurde Oskar Lafontaine auf der Wahlkreisliste Saarlouis/ Merzig mit 93,8 Prozent auf Listenplatz 1 gewählt. Auf den zweiten Platz wurde Dagmar Ensch-Engel gewählt. Auf den dritten Platz Sascha Sprötge. Auf Platz 4 Horst Riedel. Auf Platz 5 Martina Breier. Auf Platz 6 Hans Kiechle. Auf Platz 7 Elvira Schwebius-Kiefer.
Wir freuen uns auf den Wahlkampf und wollen einen Politikwechsel im Saarland erreichen.


Landesparteitag verabschiedet Leitantrag zur Landtagswahl

Der Landesparteitag der LINKEN fand in der Kulturhalle in Heusweiler am 10. September 2016 statt. Die Landesvorsitzende Astrid Schramm und der Fraktionschef Oskar Lafontaine nahmen in ihren Reden die aktuelle Landespolitik aufs Korn und formulierten die Aufgaben und Ziele der LINKEN für das kommende Wahljahr mit Landtags- und Bundestagswahlen. Der Leitantrag des Landesvorstandes wurde von der Delegiertenversammlung einstimmig angenommen. Eine Resolution zur Flüchtlingspolitik wurde mit großer Mehrheit verabschiedet.

Bei den Nachwahlen zum Landesvorstand gab es folgende Ergebnisse: Andreas Neumann aus Wadgassen ist neuer Landesgeschäftsführer, Addi Loch aus Merzig neuer Schriftführer. Damit hat der Kreisverband Saarlouis weiterhin drei Vertreter/Innen im Landesvorstand und ist im geschäftsführenden Vorstand vertreten. Danke an die Delegierten des Kreisverbandes Saarlouis für die Mitarbeit beim Landesparteitag in Heusweiler.

 


DIE LINKE. Dillingen - Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion mit ´Cafe Courage´ und Landrat Patrik Lauer

DIE LINKE veranstaltete zusammen mit ´Cafe Courage´ und Landrat Patrik Lauer am 26. September 2016, in der Dillinger Stadthalle eine Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion im Landkreis Saarlouis. Dabei stand das Projekt ´Cafe Courage` Dillingen - ein Projekt von Menschen mit und ohne Handicap - im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Kreisvorsitzende der LINKE Saarlouis, Sascha Sprötge, betonte wie wichtig es sei die Betroffenen selbst zu Wort kommen zu lassen. Ziel der Veranstaltung sei, zu informieren und dabei das Miteinander zu praktizieren. Zunächst wurde das Projekt ´Cafe Courage´ Dillingen von Jenny Micka, Vera Leinenbach, Arno Theobald und Sascha Trampert vorgestellt, die dabei ihre Mitwirkung und Aktivitäten schilderten. Landrat Patrik Lauer stellte verschiedene Initiativen des Landkreises Saarlouis zum Abbau von unterschiedlichen Barrieren vor. Ein Projekt befasst sich damit, die Sprache der Behörden, die ja auch Dienstleister sind, einfacher und verständlicher zu machen. Von solchen Bemühungen für mehr Inklusion profitieren auch Menschen ohne Handicap. Der Landrat unterstrich die Bemühungen des Landkreises, Menschen mit Handicap zu unterstützen und stellte verschiedene Förderinitiativen an Schulen vor. Bei der Podiumsdiskussion waren sich Landrat Lauer (SPD) und der Kreisvorsitzende Sascha Sprötge (DIE LINKE ) trotz mancher unterschiedlicher Ansätze der beiden Parteien im Bildungs- und Förderbereich einig, dass es in einer sozialen Gesellschaft um Chancen für alle gehen muss. Sinnvolle, nachhaltige Investitionen in den Kommunen zu tätigen, dies müsse trotz des Junkernheinrich-Gutachtens möglich sein. Der Direktor der Arbeiterwohlfahrt Dillingen, Diethard Geber, äußerte sich sehr positiv zur Veranstaltung und der aktiven Beteiligung der Vertreter von ´Cafe Courage´ auf dem Podium. Geber warb für mehr Beteiligung, Mitwirkung und Mitbestimmung. Winfried Hoffmann, seit einigen Wochen Beauftragter der Stadt Dillingen für Menschen mit Behinderungen, berichtete von seinen ersten Erfahrungen bei dieser Tätigkeit. Carmelo Gangarossa, Vorstandsmitglied der LINKE Dillingen, berichtete u.a. von seiner Tätigkeit als Behindertenbeauftragter im deutschen Schützenbund. Patrik Lauer betonte, dass Projekte wie ´Cafe Courage´ Dillingen sich dazu eignen anderen Mut zu machen. Sprötge warb dafür sich im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten einzubringen. In einer inklusiven Gesellschaft ohne Ausgrenzung sei es normal verschieden zu sein. Danke an alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung.


Weitere Meldungen